Kurze Beschreibung

Eine Zugmaschine mit Kippvorrichtung besteht aus einer regulären Zugmaschine, die am hinteren Ende mit einem hydraulischen Kippsystem nachgerüstet ist, um an der Zugmaschine angebrachte LKW-Auflieger (20′, 40′, 53′ usw.) zu kippen.

Grundsätzlich verwandelt es jede vorhandene Zugmaschine in eine Zugmaschine mit Kippvorrichtung.

Eigenschaften

  • Je nach Größe des Containers kann die Zugmaschine mit Kippvorrichtung einen Container von 35º bis 90º Grad kippen.
  • Die Zugmaschine mit Kippvorrichtung ist für eine zusätzliche Stabilität während des Kippvorgangs mit einem Ausleger ausgerüstet.
  • Die Zugmaschine mit Kippvorrichtung kann mit einem einzigen hydraulischen Hubzylinder (20 t Hubkapazität) oder einem Doppelhydraulikzylinder (40 t Hubkapazität) ausgerüstet werden.
  • Das Hydrauliksystem wird durch den LKW-Motor angetrieben.
  • 4-stufige hydraulische Hubzylinder.
  • Eingebauter Öltank, Pumpe, Filter, Ölleitungen und ein fünftes Rad.
  • Sehr geringer Wartungsaufwand.
  • Auf unebenem Gelände einsatzfähig.
  • Hochbelastbar, Ganzstahlkonstruktion.
  • Die sehr kompakte Bauweise kann auf der Rückseite der Zugmaschine verstaut werden, wenn sie nicht in Gebrauch ist.
  • Bringt gerade mal 1.800 kg zusätzliches Gewicht auf die Zugmaschine.

 

Detaillierte Beschreibung

Geringe Investitionskosten für die Kippvorrichtung. Verwandelt Ihre bestehende Zugmaschine in eine Zugmaschine mit Kippvorrichtung.

Zugmaschinen mit Kippvorrichtung bestehen aus einer regulären Zugmaschine, die am hinteren Ende mit einem hydraulischen Kippsystem nachgerüstet sind, um an der Zugmaschine angebrachte LKW-Auflieger (20′, 40′, 53′ usw.) zu kippen.

Anwendungsbereiche:

  • Nutzung der Doppelfunktion: Die Zugmaschine mit Kippvorrichtung kann regulär dazu verwendet werden, um Container von und zum Hafen zu transportieren und den Container am Zielort zu kippen. Der Nachteil der Doppelfunktion sind die Kosten für eine spezielle Ausrüstung, wie z.B. die Zugmaschine mit Kippvorrichtung für standardmäßige Transportfunktionen.
  • Nutzung der Einzelfunktion: Die Zugmaschine mit Kippvorrichtung kann stationär am Zielort belassen werden, um die von den normalen Kippfahrzeugen angelieferten Container zu kippen, doch der Einsatz ist begrenzt. Die nicht-kippbaren LKWs entladen die Auflieger mit den vollen Containern an der Anlage und nehmen leere Container auf, um diese zum Hafen zurückzutransportieren. Die Zugmaschine mit Kippvorrichtung verbleibt am Standort der Anlage und hat nur die Aufgabe, die vollen Container zu kippen. Der Vorteil von Zugmaschinen mit Kippvorrichtung liegt in der speziellen Funktion und den geringen Betriebskosten eines Spezialfahrzeugs, da sie nicht nur für den Transportbetrieb genutzt werden.

Spezifikation

Ausführung
    Größen
    • 20'
    • 30'
    • 40'
    • 53'
    Material
    • Alle Massengüter
    Beladung
    • 20'
    • 30'
    • 40'
    • 53'
    Entladung durch Kippen
    • Ja
    Ideal für den Versand
    • Alle Massengüter
    Branchen
      Dichtheit
        Lebensmittel geeignet
        • Nein